Rotkäppchen-Mumm startet Neubauprojekt in Eltville am Rhein

Corporate | Eltville am Rhein | 3. Dezember 2019

Grundsteinlegung für Bürogebäude sowie Wein- und Sektshop

Der deutsche Sektmarktführer, die Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, legt an seinem Standort Eltville am Rhein in Hessen den Grundstein für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft. Im Herzen von Eltville entstehen ein neues Bürogebäude sowie ein attraktiver Wein- und Sektshop, der im Rheingau eine Anlaufstelle für Genießer sein wird.

Bei der feierlichen Grundsteinlegung sagte Christof Queisser, Vorsitzender der Geschäftsführung von Rotkäppchen-Mumm: „Mit unserem Neubauprojekt setzen wir ein deutliches Zeichen für die erfolgreiche Entwicklung unseres Hauses. Architektonisch bauen wir eine Brücke zwischen unserer Unternehmenshistorie und der Zukunft. Zudem geben wir mit diesem Neubau ein klares Bekenntnis für die strategische Bedeutung unseres Standorts in Eltville am Rhein.“

Eltville ist traditionell die Heimat der erfolgreichen Marken Mumm, Jules Mumm und MM Extra. Über 40 Millionen Flaschen Sekt werden hier jährlich abgefüllt. Hinzu kommen unterschiedliche alkoholfreie Varianten, die zunehmend von den Verbrauchern nachgefragt werden. „Rund 300 Mitarbeiter sind momentan am Standort Eltville beschäftigt, die Tendenz ist steigend. Wir stoßen hier räumlich mittlerweile an unsere Kapazitätsgrenzen und benötigen deshalb dringend weitere Büroflächen“, so Queisser.

Tanja Rosenthal, Direktorin Betrieb Eltville und Competence Center Oenologie & Innovation, beschrieb die Architektur des direkt neben dem historischen Torhaus der Sektkellerei entstehenden dreistöckigen Gebäudes als helle, freundliche und nachhaltige. „Wir haben uns mitten im Herzen von Eltville bei dem Neubau für eine dezente, moderne Architektur entschieden, die hervorragend mit dem Stil unseres denkmalgeschützten Torhauses korrespondiert.“

Die Bruttogrundfläche beträgt insgesamt rund 250 Quadratmeter. Pro Geschoss werden jeweils 178 Quadratmeter als neue Büroflächen für zirka 40 Arbeitsplätze entstehen. Neben den neuen Büros mit flexiblen Raumkonzepten wird im Erdgeschoss des rund drei Millionen Euro teuren Neubaus zudem ein Wein- und Sektshop mit einer Grundfläche von 170 Quadratmetern eröffnen. Hier finden Genießer zukünftig eine attraktive Auswahl nationaler und internationaler Spezialitäten.

Über Rotkäppchen-Mumm:
Das Familienunternehmen Rotkäppchen-Mumm mit Sitz in Freyburg (Unstrut) ist weltweit einer der führenden Hersteller von Sekt, Wein und Spirituosen mit über 190 Jahren Sekt- und Weinkompetenz. Die 870 Mitarbeiter erwirtschafteten 2018 bei einem Gesamtabsatz von 278 Millionen Flaschen einen Umsatz von über einer Milliarde Euro. Die Nummer Eins im deutschen Sekt- und Spirituosenmarkt macht mit starken, erfolgreichen Marken besonderen Genuss für viele im In- und Ausland erreichbar. Mit Geldermann Sekt und Ruggeri DOCG Prosecco ist Rotkäppchen-Mumm im Premium-Bereich engagiert.
www.rotkaeppchen-mumm.de

Downloads

X