Mit Feiner alter Asmussen Rum 54 zum exklusiven Rumtopf

Nordhausen, 13. März 2016

Asmussen

Feiner alter Asmussen Rum macht jetzt Lust auf einen Rumtopf: Genießer, die nachweislich im Aktionszeitraum drei Flaschen Feiner alter Asmussen Rum 54 kaufen, haben die Möglichkeit, ein personalisiertes, streng limitiertes Rumtopf-Glas mit handgemaltem Namen zu erhalten.

Mit dem Frühjahr steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch die Lust auf frisches Obst und appetitliche Früchte. Alle Genießer, die Himbeeren, Birnen & Co. nicht nur pur genießen möchten, können schon bald den ersten Rumtopf ansetzen. Ab Mai geht es los – vorzugsweise mit Erdbeeren. Der passende Rum darf dabei dann natürlich nicht fehlen: Feiner alter Asmussen Rum 54.

Aktuell lohnt es doppelt, sich beim Einkauf für Feiner alter Asmussen Rum zu entscheiden: Erstens ist er der perfekte Begleiter für den fruchtigen Genuss. Zweitens erhalten Genießer beim Kauf von mindestens drei Flaschen Feiner alter Asmussen Rum 54 ein attraktives Rumtopf-Glas geschenkt – das zudem exklusiv mit dem gewünschten Namen personalisiert wird.

So funktioniert die Aktion

Ab Anfang April 2016 können Kassenbons, auf denen der Kauf von Feiner alter Asmussen Rum 54 eindeutig ersichtlich ist, an die auf den Flaschenanhängern angegeben Adresse eingesendet werden. Die drei Flaschen müssen nicht auf einmal gekauft werden, sondern können auch auf verschiedenen Bons ausgewiesen sein. Grundvoraussetzung ist jedoch, dass es sich um die 54%-Variante von Feiner alter Asmussen Rum handelt. Neben der Adresse, an die das exklusive Rumtopf-Glas versendet werden soll, muss zudem der gewünschte Name angegeben werden. Dieser wird dann jeweils von Hand auf das Glas aufgemalt. Der Versand des exklusiv personalisierten Asmussen-Rumtopfs erfolgt auf dem Postweg. ACHTUNG: Schnelligkeit lohnt sich. Die Aktion ist auf insgesamt 1.500 personalisierte Asmussen-Rumtöpfe limitiert. Einsendeschluss für diese Aktion ist der 31. August 2016.

Geschichte des Rumtopfs

Die Geschichte des Rumtopfs begann laut historischen Überlieferungen mit dem Transport von Früchten und Rum in der Kolonialzeit. Durch Zufall fielen eines Tages die Früchte in ein Fass, das mit Rum gefüllt war. Die Früchte blieben anschließend deutlich länger haltbar, als erwartet. Gleichzeitig erkannten die Seefahrer, dass diese Früchte nicht nur haltbarer, sondern auch aromatischer waren. Heute wird der Rumtopf ganz bewusst angesetzt, um ihn später pur oder zu Eis und Desserts zu genießen. In der Regel beginnt die Rumtopfzeit mit den ersten Erdbeeren.

Rezeptidee

Nach dem Putzen der Früchte gibt man diese in eine Schüssel, mischt sie mit Zucker und lässt sie etwa 30 Minuten ziehen. Anschließend kommen die Früchte in den Rumtopf und werden mit Feiner alter Asmussen Rum 54 fingerbreit bedeckt. Danach wird der Rumtopf gut verschlossen. Nach und nach kommen weitere Früchte hinzu, bevor im September entkernte Pflaumen den Rumtopf krönen. Wichtig dabei: Die Früchte müssen kontinuierlich mit Flüssigkeit bedeckt bleiben, sonst trocknen sie aus. An einem kühlen, dunklen Ort luftdicht verschlossen aufbewahrt, hat der Rumtopf im Oktober oder November den perfekten Genussmoment erreicht. Weitere Informationen zur Rumtopf-Aktion, Rezepte und vieles mehr gibt es auf: www.asmussen.de

Über Feiner alter Asmussen:

Feiner alter Asmussen ist eine Marke der Nordbrand Nordhausen GmbH. Das Unternehmen ist einer der größten Spirituosenproduzenten Deutschlands und bewahrt die seit über 500 Jahren in Nordhausen am Harz gepflegte Kunst des Kornbrennens. Nordbrand Nordhausen ist ein Tochterunternehmen der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Freyburg (Unstrut). www.nordbrand.de



Weiterführende Links

Webseite Asmussen
Webseite Nordbrand Nordhausen



Downloads


Sind Sie schon volljährig?



DE EN IT

Rotkäppchen-Mumm setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Impressum

Datenschutz

Nutzungsbedingungen