Geldermann feiert mit exklusiver Jubiläumscuvée Grand Jubilé 180 Jahre Sektkultur

Breisach, 10. September 2018

Geldermann

Nur 6.000 Flaschen, jede mit goldenem Siegel, einem kleinen Anhänger und Seriennummer versehen und mit edlem Etikett in Cremeweiß gestaltet: Die streng limitierte Cuvée Grand Jubilé, die Geldermann zu seinem 180-jährigen Bestehen auf den Markt bringt, vereint die hohen Ansprüche der Marke an Qualität und Geschmack. Ab Oktober 2018 gibt es Geldermann Grand Jubilé im ausgewählten Handel.

Unter der Aufsicht von Chef de Cave Marc Gauchey reifte die Cuvée 24 Monate in traditioneller Flaschengärung in den 600 Jahre alten Kellern, jetzt ist Geldermann Grand Jubilé perfekt: „Anlässlich unseres 180-jährigen Jubiläums haben wir eine besondere Cuvée kreiert. Wir haben nichts dem Zufall überlassen und mit der sorgfältigen Auswahl der Grundweine schon vor über zwei Jahren angefangen. An diese Cuvée brut sind wir mit dem Anspruch herangegangen, die Essenz von 180 Jahren Geldermann in die Flasche zu bringen“, erklärt Gauchey. Grand Jubilé vereint 90 Prozent Chardonnay mit weiß gekelterten Pinot Noir, punktet mit leicht goldener Farbe, feiner Perlage und zeigt reife Aromen mit dezenter Briochenote. 

Geldermann grand jubilé mit persönlicher Note

„Mit Geldermann Grand Jubilé zelebrieren wir unser 180-jähriges Jubiläum und freuen uns  unseren Kunden etwas Außergewöhnliches zu bieten“, erklärt Rotkäppchen-Mumm Marketingleiterin Cathrin Duppel. Von Grand Jubilé gibt es nur 6.000 Flaschen - in festlichem Weiß und Gold etikettiert, von einem goldenen Siegel komplettiert und mit Marc Gaucheys Handschrift versehen. In Handarbeit erhält jede Flasche einen edlen Anhänger mit eigener Seriennummer. Dort kann eine persönliche Widmung eingetragen werden, die Grand Jubilé zum exklusiven Geschenk macht.  

Deutsche sekttradition mit französischer seele

Die Ursprünge von Geldermann liegen in der Champagne, wo die Aachener William Deutz und Peter Geldermann 1838 eine Kellerei gründeten und Champagner herstellten. Auf eine Dependance in Hagenau folgte die Gründung des Haupthauses im badischen Breisach. Der Breisacher Schlossberg beherbergt einen über 600 Jahre alten Keller, hier reift der Sekt in traditioneller Flaschengärung bei konstanter Temperatur. „Mir ist die Verbindung der französischen Seele mit der deutschen Handwerkskunst wichtig, das möchte ich bei meiner Arbeit immer verwirklichen“, erklärt der langjährige Chef de Cave Marc Gauchey. 
 
Die unverbindliche Preisempfehlung für Geldermann Grand Jubilé beträgt 15,99 Euro, sie liegt im alleinigen Ermessen des Handels. Die Cuvée ist ab Oktober 2018 im ausgewählten Handel erhältlich. 

Weitere Informationen unter www.geldermann.de

Über Geldermann:

Geldermann ist eine Marke aus dem Portfolio der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Freyburg (Unstrut). Seit 1838 steht die Geldermann Privatsektkellerei für deutsche Sektkultur mit französischem Erbe, die Erzeugnisse reifen im eigenen Sektkeller in Breisach am Rhein in traditioneller Flaschengärung. Im Jahr 2017 verwirklichte Geldermann einen umfassenden Relaunch, der der Marke den Weg für die Zukunft geebnet hat. Seit Mai 2017 sind die Sorten Brut, Rosé sec und Classique sec in neuem Design im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich, seit 2018 ergänzt die On-Trade-Linie Les Grands mit den Sorten Grand Brut, Grand Rosé und Carte Blanche das Produktportfolio. Die Geldermann Privatsektkellerei gehört seit 2003 zum Premiumsegment der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH.



Downloads


Sind Sie schon volljährig?



DE EN IT

Rotkäppchen-Mumm setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Impressum

Datenschutz

Nutzungsbedingungen