Pärchen trinkt gemeinsam Rotkäppchen Sekt

Verantwor­tung

Wir handeln. Damit das richtige Maß nicht verloren geht

Unser Geschäft und unsere Leidenschaft ist die Herstellung von Genussmitteln, deren verantwortungsvoller Konsum in der Kultur seit langem verankert ist. Unsere Produkte stehen für Lebensfreude und besondere Anlässe.

Doch wir sind uns auch klar darüber, dass missbräuchlicher Konsum mit nachteiligen Wirkungen auf Gesundheit und Umfeld verbunden sein kann. Deshalb nehmen wir unsere große Verantwortung als Hersteller ernst und unterstützen aktiv wichtige Initiativen, die sich mit Rat und Tat für die Missbrauchsprävention einsetzen.

Ziel dieser Initiativen ist der verantwortungsvolle Umgang mit Alkohol – für alle Altersgruppen. Als wichtiger Beitrag zur Zukunft unserer Gesellschaft liegt ein wesentlicher Schwerpunkt jedoch im Bereich des Jugendschutzes: Wir sehen unsere Verpflichtung insbesondere darin, junge Menschen für die Risiken riskanten Alkoholkonsums zu sensibilisieren und ihnen Handlungsalternativen aufzuzeigen.

Missbrauch verhindern: Hier werden wir aktiv

Für uns ist deshalb nicht nur die Einhaltung der Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes eine Selbstverständlichkeit – sondern auch das aktive und führende Engagement unseres Managements in wichtigen Informations- und Präventionsinitiativen:

Wine in Moderation – Art de vivre“ ist eine europäische Initiative der Wein- und Sektindustrie, die wir als
Mitglied und über unsere Mitarbeit im Verband Deutscher Sektkellereien e. V. (VDS) unterstützen.

Massvoll geniessen“ ist eine Initiative des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI), die den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholhaltigen Getränken empfiehlt.

Darüber hinaus klären wir Eltern durch die Initiative „Klartext reden“ im „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI über die Alkoholprävention in Familien auf. Über die Initiative „Schulungsinitiative Jugendschutz“ (SchuJu) forcieren wir aktiv die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes beim Verkauf alkoholhaltiger Getränke. Und über die Initiative „Verantwortung von Anfang an“ liefern wir Müttern wichtige Informationen zum Verzicht auf alkoholhaltige Getränke während der Schwangerschaft und der Stillzeit.

www.klartext-elterntraining.de
www.schu-ju.de
www.verantwortung-von-anfang-an.de

Don’t Drink and Drive“ ist eine gemeinsame Initiative der Spitzenverbände der Bier-, Spirituosen-, Wein- und Sekthersteller mit dem Ziel, durch Aufklärung den Verzicht auf Alkoholgenuss im Straßenverkehr zu fördern.

Zusätzlich informieren wir unter www.alkoholfrei.de mit klaren Empfehlungen zum Konsum von prickelndem Alkoholfrei.


Sind Sie schon volljährig?



DE EN IT

Rotkäppchen-Mumm setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Impressum